Erste Hilfe Kurs Fortbildung

Der Erste Hilfe Kurs Fortbildung

Sind Sie schon Ersthelfer und haben in den letzten 2 Jahren Ihren Erste Hilfe Kurs gemacht und möchten Ihr Wissen auffrischen oder erweitern? Dann ist die Erste Hilfe Fortbildung die richtige Entscheidung. In einer Notfallsituation, indem man einem enormen Stress ausgesetzt sein kann, müssen alle Handgriffe sitzen. In dieser Fortbildung wiederholen Sie die schon erlernten Maßnahmen und bauen noch weiter auf Ihr Wissen auf.

Die wichtigsten Funktionen in einer Notfallsituation sind die Ersthelfer vor Ort. Nur mit Ihrer schnellen und qualifizierten Hilfe bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, erhöhen Sie die Genesungs- oder Überlebenschancen des Verunglückten.

Für wen ist die Erste Hilfe Fortbildung gedacht?

Die Erste Hilfe Kurs Fortbildung ist für alle Ersthelfer, die in den letzten 2 Jahren einen Erste Hilfe Kurs nach den Vorgaben der DGUV absolviert haben. Laut den Vorgaben der Unfallversicherungsträgern muss der Erste Hilfe Kurs alle 2 Jahre, von einem zertifieziertem Unternehmen geschult werden.

Mit dieser Fortbildung verlängert sich Ihre Ersthelferbescheinigung um weiter 2 Jahre und Sie erwerben im Rahmen der Fortbildung neue Maßnahmen und frischen die vorher erlernten wieder auf.

 

Wie lange dauert der Erste Hilfe Kurs?

Der Kurs dauert 9 UE (1UE = 45min.) und wird Ihnen garantiert viel spaß machen. In dieser Zeit wiederholen wir die wesentlichen Maßnahmen des Grundkurses und gehen auch gerne individuell auf Wünsche ein. Gerne gestalten wir den Kurs innerhalb der rechtlichen Vorgaben auf Ihre Bedürfnisse um und legen dort die Schwerpunkte.

Was ist der Inhalt des Erste Hilfe Kurses?

In unserem Erste Hilfe Kurs geht es um das Retten von Menschenleben und / oder das abwenden von Gefahren. Die ersten Minuten, vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte, sind die wichtigsten. Nur durch gute Ersthelfer hat der Verunfallte auch gute chancen ohne bleibende Schäden davonzukommen.

Themen sind zum Beispiel:

  • Eigenschutz und Absichern von Unfällen
  • Helfen bei Unfällen
  • Wundversorgung
  • Umgang mit Gelenkverletzungen und Knochenbrüchen
  • Verbrennungen, Hitze-/Kälteschäden
  • Verätzungen
  • Vergiftungen
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen wie stabile Seitenlage und Wiederbelebung
  • zahlreiche praktische Übungsmöglichkeiten
  • individuelle Unfallszenarien

„Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!“ Dieser Lehrgang liefert Ihnen die Handlungssicherheit in Erster Hilfe bei nahezu jedem Notfall in Freizeit und Beruf.

15 + 7 =